Transfers

Buchen Sie hier Ihren Transfer zwischen Flughafen / Hafen und Ihrem Hotel oder Apartment.

Transfers für Behinderte
Transfers für Behinderte
Transfers mit Shuttle-Bus
Transfers mit Shuttle-Bus
Transfers mit Bus
Transfers mit Bus
Transfers mit Taxi
Transfers mit Taxi
Transfers mit Limousine
Transfers mit Limousine
Transfers mit Minibus
Transfers mit Minibus

Alle Transfers auch one-way

Transfer buchen

Natürlich sind wir versichert !

# 96127005669

Mapfre ist die Nr. 1 Versicherungen in unseren wichtigsten Zielen in Spanien und Lateinamerika.

Steigern Sie Ihren Website-Traffic mit Attracta.com
Hotel Argos, Ibiza Marina, Ibiza

Hotel Argos

Ibiza Marina, Ibiza

Apartments Ebusus, Santa Eulalia, Ibiza

Apartments Ebusus

Santa Eulalia, Ibiza

Pension Valencia, San Antonio Centro, Ibiza

Pension Valencia

San Antonio Centro, Ibiza

Hotel Rural Es Trull de Can Palau, Ibiza, Balearische Inseln

Hotel Rural Es Trull de Can Palau

Ibiza, Balearische Inseln

Hotel Rural Casa Naya, San Lorenzo de Balafia, Ibiza

Hotel Rural Casa Naya

San Lorenzo de Balafia, Ibiza

Aparthotel Mar y Playa, Figueretas, Ibiza

Aparthotel Mar y Playa

Figueretas, Ibiza

Ihr Hotel / Apartment in Ibiza


Klima auf Ibiza

Ibiza hat das ausgewogenste Klima der Balearen. Die Durchschnittstemperaturen betragen im Sommer um die 26°C. Im Winter erreichen sie sehr milde 12°C. Im Jahresdurchschnitt hat Ibiza 7,5 Sonnenstunden pro Tag. Von Juni bis August ist das Regenrisiko fast Null. Der Niederschlag ist sehr gering : nur 430 Millimeter

Wirtschaft auf Ibiza

Im Mittelalter erwirtschaftete Ibiza einen bescheidenen Wohlstand mit seinen Salzfeldern. Sie waren bis ins 19. Jahrhundert allgemeines Eigentum. Jeder Bewohner war verpflichtet, an der Bewirtschaftung der Salzfelder mitzuarbeiten. Das Innere der Insel wird für Landwirtschaft und Schafzucht genutzt.

Die ersten Touristen kamen um 1935 nach Ibiza. Der Tourismus konnte sich wegen des Spanischen Bürgerkriegs und des Zweiten Weltkriegs nicht entwickeln. In den 60-iger Jahren war Ibiza Reiseziel für viele Aussteiger und Hippies. Seit 1970 entwickelte sich der Tourismus in großem Stil. Der Tourismus ist auf Ibiza die wichtigste Einnahmequelle. Die Hälfte der Gäste sind Briten. Gefolgt von Deutschen, Italiener und Franzosen.

Tourismus auf Ibiza

Heute ist Ibiza das Urlaubsziel der Jungen und Jung Gebliebenen. Und die Insel der „Reichen und Schönen“. Nicht zuletzt : bevorzugtes Reiseziel für Schwule und Lesben aus der ganzen Welt. Ab 1995 hat sich die internationale Club-Szene mit weltbekannten Disc-Jockeys auf Ibiza etabliert.

Zwischen Ibiza-Stadt und Sant Antoni befindet sich der größte Nachtclub der Welt. Das Privilege. Diese Discothek hat Platz für über 10.000 Besucher. Einige andere Clubs (Space, Amnesia, Pacha) sind ebenfalls sehr bekannt. Ein besonderes Flair vermittelt das Café del Mar in Sant Antoni.

Infrastruktur, Verkehr und Verwaltung auf Ibiza

Die größte Städte auf Ibiza sind : Ibiza Stadt, Santa Eulalia und Sant Antoni de Portmany. Alle besitzen eigene Yachthäfen. Außerhalb dieser drei Städte ist die Besiedlung der Insel dünn. Verstreut liegende Fincas sind typisch für die Landschaft auf Ibiza.

Das Straßennetz ist gut ausgebaut. Mitte 2005 wurde mit dem Bau einer Autobahn zwischen Flughafen und Ibiza-Stadt begonnen. Im September 2005 wurde der Plan veröffentlicht, eine 6-spurige Autobahn quer über die Insel zu bauen. Die Mehrheit der Menschen lehnt diesen Plan ab.

Allgemeines

Ibiza ist die drittgrößte Insel der Balearen. Ibiza hat eine Fläche von 570 Quadratkilometer, die Hauptstadt ist Ibiza-Stadt. Auf Ibiza leben 130.000 Einwohner. Der Ausländeranteil beträgt über 20%.

Zusammen mit Formentera und vielen kleinen, unbewohnten Insel bildet Ibiza die Inselgruppe der Pinieninseln (Pityusen).

Amtssprachen sind Catalán und Spanisch. Der örtliche Dialekt, Ibizenk, unterscheidet sich deutlich vom offiziellen Catalán. Der Besucher sollte bitte nicht vergessen, dass Spanien bis 1975 Diktatur war.

Die kulturellen Eigenständigkeiten der Regionen wurden rigoros unterdrückt. Sogar die Sprachen. Seit 1983 ist Catalán Amtssprache. Wenn Sie die Menschen auf Spanisch ansprechen, werden Sie Ihnen nicht in Spanisch antworten. In den Touristen-Zentren spricht jeder Deutsch und Englisch. Aber Spanisch ist nicht wirklich beliebt.

Ibiza Stadt

Acht Kilometer östlich des Flughafens ist die Hauptstadt Ibiza-Stadt. In der malerischen Altstadt und am Hafen gibt es viele Restaurants und Geschäfte. Der Ibiza Nachtleben ist berühmt. Ibiza ist eine der wichtigsten Reiseziele des Gay-Tourismus. Ibiza-Stadt hat keinen Strand und nur wenige Touristen-Unterkünfte.

Nur ein paar Kilometer entfernt sind die Badeorte von Ibiza Playa d'en Bossa und Figuretas. Der kilometerlange Sandstrand bietet gute Wassersportmöglichkeiten. Nördlich von Ibiza, befindet sich das neue Resort von Talamanca. Viele Touristen, vor allem Gays, bevorzugen den Strand von Las Salinas, die mit dem Bus erreichbar ist.